Herzlich Willkommen im Tierheim Hannover

Zirkus

Ein Elefant der Handstand macht? Wildkatzen die bei lauter Musik von Podium zu Podium springen? Das was in Zirkus lebende Wildtiere ertragen müssen, hat nichts mit deren natürlichen Leben zu tun. Neben der oft schmerzhaften Vorstellung dieser "Kunststücke" werden die Tiere kilometerweit von Stadt zu Stadt transportiert. Eine Strapaze, die keines dieser imposanten Geschöpfe durchmachen sollte.

Leuchtende Kinderaugen, beeindruckende Artisten und dramatische Musik - dass ein Zirkusbesuch auch ohne Tiere Spaß machen kann, haben viele Zirkusunternehmen verstanden. Einige halten aber an der völlig unzeitgemäßen "Tradition" fest und stellen weiterhin Wildtiere in den Mittelpunkt ihrer Programme.

Eine deutschlandweite Regelung ist - trotz einer Initiative des Bundesrates - nicht in Sicht. Der Tierschutzverein Hannover fordert daher ein kommunales Verbot von Wildtieren in Zirkussen.


Mahnwache vor Zirkus Charles Knie

Am 06.04.2014 fand eine Mahnwache vor Zirkus Charles Knie statt. Rund 140 Teilnehmer folgten dem Aufruf von VITA Hannover und protestierten für ein generelles Wildtierverbot in Zirkussen.

Twitter icon
Facebook icon
Google icon