Herzlich Willkommen im Tierheim Hannover

Kitten an der A2 ausgesetzt (Halterermittlung)

25. Juni 2016 - 13:11 Uhr

Die bevorstehende Urlaubszeit und das alljährliche Dilemma der unkastrierten Katzen fordern ihren Tribut. So geschah es am Abend des 15.06.2016 gegen 21:00 Uhr, dass ein Passant unsere Jungkatzen "Naemi" (Schildpatt) und "Nepomuk" (Rot), ca. vier Wochen alt, an der A2 (Raststätte Godshorn) auffand. Die beiden Kätzchen wurden herrenlos in einem Karton zurückgelassen! Kaum das Licht der Welt erblickt, mussten sie sich schon dieser großen Gefahr stellen. Und auch für den Verkehr stellt ein solch rücksichtsloses Verhalten ein großes Risiko dar. Glücklicherweise konnte schlimmeres vermieden werden und das tapfere Pärchen wird nun von unseren Pflegern betreut.

Bisher sind "Naemi" und "Nepomuk" gesund geblieben und können nun endlich anfangen, ein normales Katzenleben zu führen. Drücken wir die Daumen, dass die beiden bis zu ihrer ersten Impfung so aufgeweckt und munter bleiben! Hinweise zum Tathergang nehmen wir rund um die Uhr unter 0511 / 973 398 – 19 oder per E-Mail an info@tierheim-hannover.de entgegen.

Leider können wir die Herkunft der beiden überhaupt nicht einschätzen, wodurch die Wahrscheinlich auf Hinweise wohl vergleichsweise gering ist... Wir versuchen es trotzdem und hoffen auf Ihre tatkräftige Unterstützung!

Twitter icon
Facebook icon
Google icon